Verbinden Sie Gesundheit und Kultur

Jedes Zagreber Museum ist ein Genuss an sich, aber einige von ihnen dürfen Sie nicht verpassen

Zagreb's greenery-encapsuled Mimara Museum
© dbajurin

Kroatien gehört zu den führenden Zentren des Gesundheitstourismus in der Welt. Hier sind Gesundheitsdienstleistungen deutlich günstiger als in Westeuropa. Im Vergleich zu den USA sind Reisekosten und Gesundheitsdienstleistungen zusammen auch viel zugänglicher in Kroatien.

Na ja, wenn Sie hier schon wegen eines Eingriffs gekommen sind, warum sollen Sie sich nicht für einen kostenlosen Urlaub entscheiden?

Behalten Sie während des Urlaubs in Auge, dass der Museumsbesuch eine der schönsten Aktivitäten in der Stadt ist. Zagreb ist endlich eine der Städte mit den meisten Museen pro Kopf der Bevölkerung.

Jedes Zagreber Museum ist ein Genuss an sich, aber einige von ihnen dürfen Sie nicht verpassen.

Atelier Meštrović

Ivan Meštrović (1183.-1962.) ist einer der größten Bildhauer des 20. Jahrhunderts in der Welt.

Das restaurierte Villa-Trio in der Oberen Stadt war 20 Jahre lang sein Heim und Atelier. Heute befindet sich an dieser Stelle eine Sammlung von seinen Meisterwerken aus den ersten vier fruchtbaren Jahrzehnten seiner künstlichen Karriere. Seine Marmorstatue Frau am Meer aus Carrara begrüßt Sie beim Eingang ins Atelier. Dort können Sie die Marmor-, Bronze-, Stein- und Holzstatuen genießen, wie auch zahlreiche Illustrationen und Grafiken.

Das ganze Zagreb ist auch ein einzigartiges Museum von Meštrovićs Werken im Freien. Sein berühmter Brunnen des Lebens überwacht die Vorderseite des Kroatischen Nationaltheaters in Zagreb. Seine Statue Mutter stillt das Kind steht vor dem Gebäude der Schule für Öffentliches Gesundheitswesen Andrija Štampar. Noch eine wichtige Statue von Meštrović in Zagreb ist Geschichte der Kroaten (die angeblich nach seiner Mutter entstanden ist), die eine Frau in dalmatinischer Volkstracht darstellt. Die Statue befindet sich vor dem Gebäude der Universität Zagreb. Noch ein Spektakel, das nicht verpasst werden darf, ist seine impressive Statue von Nikola Tesla, die sich an der Ecke der Masarykova und Preradovićeva-Straßen befindet. Der Pavillon von Meštrović, der heute Sitz Kroatischer Künstlervereinigung ist, ist ein auffälliges Gebäude, das von Meštrović projektiert wurde, und es wurde in der Mitte des 20. Jahrhunderts projektiert. Es befindet sich am Platz der Opfer des Faschismus.

Einige seiner berühmtesten internationalen Werke sind The Bowman und The Spearman, zwei bronzene Pferdeskulpturen der amerikanischen Ureinwohner im Grant Park in Chicago.

Museum der zerbrochenen Beziehungen

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen hat nur zwei Standorte in der Welt, und einer von ihnen (erster) befindet sich in Zagreb! Es ist eigentlich eine völlig originale Idee aus Zagreb; später wurde eine „Filiale“ des super erfolgreichen Museums in Zagreb eröffnet.

Idyllisch in der Oberen Stadt gelegt, zwischen dem Turm Lotrščak und der St.-Markus-Kirche, besteht das Museum aus vorübergehenden Exponaten mit Artefakten aus zerbrochenen Beziehungen, romantischen oder platonischen.

Während Sie auf jeden Fall feststellen werden, dass die häufigsten Artikel niedliche (oder nicht so liebe ...) Buchstaben und Fotos sind, öffnen Sie Ihre Augen, um einige „einzigartige“ Artikel wie Beinprothesen und Äxte nicht zu verpassen!

Profi-Tipp: Wenn Sie den Menschenmassen aus dem Weg gehen möchten, gehen Sie entweder vor 11 oder nach 19 Uhr.

Axe in a Museum of Broken Relationships
© Museum of Broken Relationships

Museum der Illusionen

Verjüngen Sie nach Ihrer erschwinglichen, hochwertigen Hautpflege Ihre Seele weiter und haben Sie Spaß im Zagreber Museum der Illusionen.

Das Museum befindet sich in einer der belebtesten Straßen in Zagreb, Ilica, und der Name spricht für sich.

Mit über 70 verschiedenen Exponaten können Sie atemberaubende Hologramme beobachten, Hunderte ihrer Versionen in einem "Spiegelraum" betrachten oder versuchen, in einem "Anti-Schwerkraft-Raum" gerade zu stehen, in dem Sie nicht erkennen können, ob Sie oder der Raum schief stehen.

Das Museum bietet auch Führungen und Gruppenbesuche an.

Lauba

Lauba kann als Museum, Kunstgalerie, nichts davon oder beides bezeichnet werden. Ohne Rücksicht auf die Gruppe, der sie gehört, hat Lauba eine himmlisch höhe Decke mit offenen Ziegelwänden, um alle Aufmerksamkeit auf das sechs Meter lange Kunstwerk zu richten. Im Unterschied zu anderen Kunsträumen fordert Lauba die Besucher auf, unbewachte Kunstwerke anzufassen.

Neben ihrem Kunstraum beherbergt Lauba auch das „Labor für kulturelle Experimente“, eine Kunstveranstaltung, die Kunst in all ihren Formen begrüßt, von Filmvorführungen über Filme, Live-Musik bis hin zu Modenschauen.

Wenn Sie eine Pause brauchen, besuchen Sie das Bistro Laubin und gönnen Sie sich hausgemachtes Brot mit verschiedenen Aufstrichen, kombiniert mit einem Glas Wein.

Mit nur 25 Kuna für Erwachsene und Ermäßigungen für Kinder, Studenten und ältere Menschen ist es klar, dass Sie in Zagreb sowohl Gesundheit als auch Freizeit sparen.

Lauba House, art, zagreb, croatia
© Lauba House

Museum für zeitgenössische Kunst

Das Museum für zeitgenössische Kunst in Zagreb stellt zeitgenössische Meisterwerke von in- und ausländischen Künstlern aus. Es ist das größte Museum für zeitgenössische Kunst im Land. Im Museum konnten Sie Exponate von den Meisterwerken des Abstraktionismus der fünfziger Jahre in Kroatien bis zu modernen darstellenden Künstlern wie Marina Abramović sehen.

Schauen Sie sich am Eingang die großen Wandgemälde in den lebendigen Farben einiger der talentiertesten kroatischen Straßenkünstler an. Verpassen Sie auf dem Weg nach draußen nicht die Doppelrutschen von Carsten Höller - direkt zum Parkplatz.

Museum der Stadt Zagreb

Nehmen Sie eine erholende und lehrreiche Pause vom Arztbesuch im Museum der Stadt Zagreb. Es ist perfekt für diejenige, die mehr von dieser wunderschönen Stadt erfahren möchten. Das Museum wurde von den Mitgliedern der Gesellschaft Brüder des kroatischen Drachens vor mehr als 100 Jahren, 1907, gegründet.

Das Museum der Stadt Zagreb erzählt eine Geschichte über die Hauptstadt Kroatiens. Es verfolgt die Geschichte von Zagreb vor tausend Jahren (zusätzlich wurden die Überreste der uralten Geschichte der Stadt vor kurzem unter dem Museumsgebäude entdeckt) bis heute.

Hier erfahren Sie alles über die antiken archäologischen Überreste vergangener Kulturen bis hin zum Kunstwerk der berühmtesten kroatischen Primadonna Milka Trnina - außerdem können Sie das Arbeitszimmer des berühmten Schriftstellers August Šenoa besuchen.

Nach einem Spaziergang durch all diese Museen werden Sie sich gesund und glücklich fühlen - schließlich wird es ein bisschen Training sein. Gerade genug, um Endorphine auszulösen und Gesundheit mit Kultur zu verbinden.